Ratgeber

Wasserdruck zu niedrig: Mögliche Ursachen und Abhilfe
Im physikalischen Sinne ist Wasserdruck der hydrostatische Druck im Wasser. Er steigt mit zunehmender Wassertiefe und wird als Wassersäule bezeichnet und in Meter Wassersäule, kurz mH2O oder mWS, gemessen. Ein Meter Wassersäule sind ca. 0,10 bar. Im Alltag wird mit Wasserdruck der technische Druck bezeichnet, mit dem das Frischwasser – alternativ auch Leitungswasser genannt – durch die Wasserleitung gepresst wird. Man unterscheidet zwischen der Hauswasserleitung zur Wasserversorgung von …
Weiterlesen
Was Sie tun sollten, wenn braunes Wasser aus der Leitung kommt
Vor allem in älteren Immobilien sind häufig noch unverzinkte oder verzinkte Eisenleitungen in der Wasserinstallation verbaut. Sie tendieren zu Korrosion. Das hindurchfließende Wasser trägt also den Rost mit sich. Egal, ob Sie warmes oder kaltes Wasser benötigen – ist die Anzahl der Rostpartikel überdurchschnittlich hoch und es strömt eine braun verfärbte Flüssigkeit aus Ihrem Wasserhahn. Das Problem liegt jedoch nicht bei Ihrem Versorger oder Wasserwerk. Dessen bereitgestellte …
Weiterlesen
Entkalkungsanlage im Haus:
Sialex®Ring als nachhaltige Alternative
Eine Wasserentkalkungsanlage entfernt die Mineralien, die die Wasserhärte verursachen: eines der häufigsten Probleme mit der Wasserqualität, die Hausbesitzer zu bewältigen haben. Insbesondere für die privaten Haushalte, die sich in einem Hartwassergebiet befinden und somit mit „hartem“ Wasser konfrontiert werden, ist es jeden Tag aufs Neue zu spüren. Ein Beispiel: Die meisten Bewohner leiden unter verkalkten Wasserkochern, verkalkten Kaffeemaschinen und Geschirrspülern oder vergrauten …
Weiterlesen